Schlagwörter

, , , , , , , ,

DSC01226Mitten in Schladming steht ein unscheinbares Haus, in dem sich seit 1936 ein wunderschöner Kinosaal befindet, der jüngst wiederentdeckt wurde und seither mit Kulturprogramm bespielt wird. Das ist erfreulich. Aich-Assach ist nicht weit weg und so wurde der diesjährige MPPS im Rahmen der Aicher-Herbstkultur kurzerhand in die Nachbargemeinde verlegt, um den dortigen Betreibern zu zeigen, wie ein volles, jubelndes Klangfilmtheater ausschaut und sich anfühlt. Alle Plüschpolstersesselsitzplätze belegt, die Stimmung fröhlich, das Publikum jung, alt und mittel und nicht nur aus der Region. Vor der Tür gab’s diesmal nicht Spanferkel dafür aber frische Polsterzipfel und drinnen war diesmal DJ Goxman für die Musik, wie immer Markus Köhle für die Moderation und folgende SlammerInnen (in der Reihenfolge des Auftretens) für das Poesieprogramm zuständig: Mriri, Markus Koschuh, Simon Tomaz, Adina, Mario Tomic, Yannick Steinkellner, Haris Kovacevic und die amtierende U20-Meisterin aus Aigen im Ennsta Sophia Krayc. DSC01234Das Finale entschied der Sieger des allerersten MPPS Markus Koschuh für sich (gegen Yannick) und erhöhte somit sein Aich-Gutschein-Tageskonto auf 4. Er gelobte, dieses nicht auf eine Woche aufstocken, sondern demnächst einlösen zu wollen. Alle waren zufrieden und hinterher ging es dann „atemlos“ über den traditionellen Umweg „Troatkastl“ in die Falle Arnold Hof. Aufgewacht sind alle in Aich, geslammt wurde in Schladming – schöne Arbeitsteilung. Danke an alle (Heinz, Hans, Norbert, Thomas…) Es war wie immer sehr schön, ob’s einmalig bleibt, liegt nicht in unserer Hand. He-Ho – Pe-po!!!

Advertisements