Schlagwörter

, , , , , ,

DSC07218Am Mittwoch, den 17. Dezember steigt das mit Spannung erwartete Städtebattle Innsbruck gegen Graz. Regelmäßigen SlambesucherInnen wird es nicht entgangen sein, dass Graz in letzter Zeit vermehrt mehr oder weniger erfolgreiche Spioninnen und Spione nach Tirol entsandte, um zu erfahren, wo der Slamhammer hängt. Kommenden Mittwoch wird sich zeigen, ob die Schnüffelei hilfreich war, oder ob das Team rund um Kapitän Klaus Lederwasch (ja, war mal Ö-Slam Champ) vom Innsbrucker Team rund um Hannes Blamayer ausgeblasen wird, wie Adventskranzkerzerln.
DSC07148Blamayer hält sich ja noch recht bedeckt, was seine Nominierungen betrifft (Martin Fritz ist aber mindestens DJ).
Von Grazer Seite aus wird wohl mit der umtriebigen JOHO Mario Tomic, dem Jungspringginkerl Yannick Steinkellner und der knallharten Christine Teichmann zu rechnen sein. Das ergibt in Summe jedenfalls ein würdiges Jahresfinale und weil bald Weihnachten ist, sind diesmal sogar rote Nasen und Zipfelmützen erlaubt.
Weil die Anreise der vier GrazerInnen weit und beschwerlich ist und weil die ja auch alle so viel essen und trinken, wird diesmal 5 Euro Eintritt bei der freundlichen Dame an der Kassa abzulegen sein.
Beginn ist wie immer pünktlich um 20Uhr30, Einlass ab 19 Uhr, Markus Köhle moderiert und wird vermutlich unterstützt von einem Publikumsliebling (Überraschung!). Also dann, Papa Slam freut sich und macht nicht Ho-ho-ho sonder Po-Po-Poetry SLAM!
Einlass: 19 Uhr
Eintritt: 5 Euro
Beginn: 20Uhr30

Advertisements