Schlagwörter

, , , , ,

Es muss nicht immer der letzte Freitag im Monat sein, es kann auch einfach mal ein Mittwoch sein. Mittwoch, der 16. Juni ist ein guter Tag, um endlich mal wieder einen Bäckerei Poetry Slamzu machen. Andere mögen Fußball schauen, Slam Fans gibt es ebenfalls genug. Die Plätze sind noch immer limitiert, die Masken zu tragen, aber es darf wieder geslammt werden und das ist gut so.

Emil Kaschka startet gleich so richtig rein mit einer philosophischen Lehrparabel vom Bauern und dem Studenten, es werden zahlreiche Feierabendfleischkassemmel verdrückt, der Bauer poltert, der Student sucht und das Publikum findet Bauernburger ist das passende Stichwort für den gehörten Text.

Yasmin Abdel Hamid ist zum ersten Mal auf der BPS-Bühne und bekennt: Mama, ich hab mich verliebt. Verliebt in das Andere, das Mama nicht geben konnte und nicht versteht. Sie klagt an, vermisst aber auch. Es geht um wahre Liebe und das Gegenteil davon.

Martin Fritz hat ganz klar ein Thema: Die Zentralmatura 2022. Er ist im Fliesenflow und fragt sich: Kann das wirklich alles sein? Wieder kommt ein Bauer im Text vor aber auch ein eindeutig als Lustobjekt dienender Lastenfahrradbote.

Thalia K. Konfrontiert uns mit zeitlosen Zeiten, berichtet von den anders laufenden Dingen und hätte gern ein bisschen mehr von Buntem, denn wir sind doch alle bunte Seelen mit einem eigenen Leben. Sie will Menschen, die sie wollen, nicht brauchen.

Lois Stettler ist wütend, lässt sich aber nicht unterkriegen. Lois lässt sich auch nicht stressen und achtet auf die kleinen Dinge im Leben. Lois wartet nicht auf die große weite Welt in der kleinen engen Stadt, Lois Stettler lässt sich freistellen und erobert die Welt.

Lena Westreicher schließlich hat von einem Dämon zu berichten: dem Camping-Satan. Die Mutter ist im Lockdown auf Will-haben abgestürzt und seither wird ver- und gekauft was geht. Da entsteht ein regelrechter Will-haben-Tourismus für Camping-Stühle oder auch ein unverzichtbares Camping-Klo. Wenigsten ist man den Komposter los und wir lernen außerdem: Mit der Anzahl der Höhenmeter steigt auch die Anzahl der Ziegen!

Im Finale dann Lois, Lena, Martin und Emil. Ihre Texte bescheren uns folgendes Stichwort-Gedicht: Tanz Ikarus / Aufstand / Shakespear in Love

Mehr muss nicht gesagt werden. Lois, Lena und Martin teilen sich Platz zwei und Emil Kaschka ist Sieger des Juni BPS.

Im Sommer gibt es Open-Air-Poetry-Slams da und dort. In der Bäckerei wird es im September weiter gehen. Schöne Zeit wünscht: Papa Slam m,