Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , ,

DSC07228Stefan Abermann hat den April Bäckerei Poetry Slam gewonnen. Und wie. Mit Höchstvoting in der Vorrunde (21 Punkte) und fulminanten Finalapplaus. Handwerker spielten eine große Rolle bei diesem Slam. Handwerker, Züge und Jungväter. Wobei. So einfach lässt sich das natürlich nicht zusammenfassen, zumal ja 14 PoetInnen am Start waren. Und zwar: Mario Tomic (der schließlich zweiter wird), Rebecca Heinrich (zum ersten Mal dabei), Haris Kovacevic (Brief an den Vater), Barbara Tatschl (auf der Suche nach Stille), Thomas Schutte (Butterglocke), Martin Fritz (Krechl und vierter im Finale), Mieze Medusa (mit Kribbeln und Platz drei), Kätl (Stinkefinger für Lehrer), Agnes Czingulszki (Züge), Güle G. Lerch (Platsch), Markus Koschuh (Stronach), Stefan Abermann (Babyschwimmen), philmarie (Beziehungsnormen) und Hannes Blamayer (Stuhlessay).
DSC07207Tolle Stimmung, ein prall gefüllter Slambeutel (vielen Dank für die Spenden) und ein überglücklicher Stefan Abermann!

 

Advertisements